Sie sind hier: Startseite

Azubis beenden Ausbildung erfolgreich

Schwandorf. Auch für David Nowak, Julian Siegl, Andreas Süß und Lukas Weidinger hat sich die Entscheidung für eine Berufsausbildung beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) als die richtige Wahl herausgestellt. Die vier Elektroniker für Betriebstechniker konnten...weiterlesen

Großer Besucherandrang im Müllkraftwerk

Schwandorf. Der Besucherandrang beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) ist nach wie vor ungebrochen. Über 6000 Interessenten besuchten im vergangenen Jahr das Müllkraftwerk Schwandorf. Dabei waren die Gruppen teilweise von weit her angereist, wie z. B. Delegationen aus...weiterlesen

ZMSler zeigen sich sportlich

Schwandorf. Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung hat sich der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ der AOK Bayern beteiligt. Die nachahmenswerte Maßnahme stieß ...weiterlesen

Lernort Abfallverwertung für Studierende der OTH

Schwandorf; Im Rahmen einer Exkursion der praxisorientierten Vorlesung Umweltrecht des Lehrbeauftragten und früheren Amberger Umweltreferenten Dr. Otto K. Dietlmeier konnten die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Umwelttechnik der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden am 08. Dezember 2015 die Einrichtungen des Zweckverbandes besichtigen und einen Einblick in auf neuestem...weiterlesen

Arbeitsjubilare geehrt

Schwandorf. Im Rahmen einer Personalversammlung wurden beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) kürzlich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeiten geehrt. Verbandsvorsitzender Thomas Ebeling, Verbandsdirektor Thomas Knoll und ...weiterlesen

ZTKS konstituiert

Schwandorf. Am 15. Oktober wurde die Verbandssatzung des Zweckverbandes Thermische Klärschlammverwertung Schwandorf (ZTKS) im Amtsblatt der Regierung der Oberpfalz veröffentlicht. Damit war der ZTKS offiziell gegründet. In der kürzlich durchgeführten konstituierenden...weiterlesen

Rettungstrage übergeben

Straubing. Es handelt sich um ein Gerät, dass man hoffentlich nicht oft braucht: Die Rede ist von einer Rettungstrage. An der Müllumladestation Straubing in der Leipziger Straße ist ein solches Gerät aus den Vorgaben des Arbeitsschutzes vorzuhalten. Sollten Abfallanlieferer an der Müllumladestation Straubing unglücklicherweise in den Müllbunker stürzen, kann...weiterlesen

Großes Interesse am Müllkraftwerk

Schwandorf. Die vom Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) angebotene „Kraftwerkstour für alle“ stieß auch bei der mittlerweile elften Auflage auf allergrößte Resonanz: Über 120 Bürgerinnen und Bürger aller Altersklassen aus dem gesamten Landkreis Schwandorf und weit darüber hinaus hatten sich angemeldet, um die Arbeit des Müllkraftwerkes erläutert zu bekommen. Zahlreiche Interessenten mussten schon...weiterlesen

ZMS ehrt langjährige Mitarbeiter

Schwandorf. Langjährige Betriebszugehörigkeit bedeutet für Unternehmen Kontinuität, gewachsene Kompetenz, Identifikation mit dem Betrieb und ist auch ein Zeichen für ein gutes Betriebsklima. Gleichzeitig ist es eine wichtige Voraussetzung für den betrieblichen Erfolg. In den vergangenen Tagen konnten...weiterlesen

Ausstellung "AUGENBLICK(e) MAL(en)"

Schwandorf. „Abstrakte Momente in Acryl“ so lautet der Untertitel der Künstlerin Angelika Zobel, die mit ihrer Ausstellung „AUGENBLICK(e) MAL(en)“ im neuen Verwaltungsgebäude des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS) derzeit eine Ausstellung bestreitet. Nach der Eröffnung, die am Freitagabend vor einer stattlichen Anzahl...weiterlesen

Summer School bei ZMS

Schwandorf. Eigentlich sind sie an den Universitäten von Pekanbaru, Jakarta und Yogjakarta oder an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden eingeschrieben. Doch die „Summer School“ hat sie beim „Innovativen Lernort“ (ILO) beim Müllkraftwerk in Schwandorf zusammengeführt. In einem bemerkenswerten Projekt: gemeinsam sollen die rund 20 Studenten...weiterlesen

Mitarbeiter geehrt

Schwandorf. Langjährige Betriebszugehörigkeit bedeutet für Unternehmen Kontinuität, gewachsene Kompetenz, Identifikation mit dem Betrieb und ist auch ein Zeichen für ein gutes Betriebsklima. Gleichzeitig ist es eine wichtige Voraussetzung für den betrieblichen Erfolg. In den vergangenen Tagen konnten beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) drei Beschäftigte auf runde Arbeitsjubiläen zurückblicken...weiterlesen

Inbetriebnahme Müllumschlagplatz

Steinmühle/Schwandorf. Wenn man sich von der Bundesstraße 299 der Deponie Steinmühle nähert, hat sich nach außen hin wahrnehmbar erst einmal wenig verändert. Dennoch hat der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) in den vergangenen Monaten in enger Zusammenarbeit mit dem Landkreis Tirschenreuth eine für die Abfallwirtschaft in der gesamten Region bedeutende Baumaßnahme durchgeführt und zwischenzeitlich auch abgeschlossen:...weiterlesen

Neuer Containerumsetzplatz

Schwandorf. Auf den ersten Blick sieht er wenig spektakulär aus, eher unscheinbar: der neue Containerumschlagplatz beim Müllkraftwerk Schwandorf. Im Zufahrtsbereich zum Kraftwerksgelände in der Schwandorfer...weiterlesen

Start ins Berufsleben bei ZMS

Schwandorf. Fünf neue Auszubildende sind es insgesamt, die zum 1. September beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) ihre Ausbildung begonnen haben. Drei der Neuen werden traditionell in der ZMS-Ausbildungswerkstatt zu Elektronikern für Betriebstechnik ausgebildet, zwei von ihnen beginnen ihre Ausbildung zum Industriemechaniker...weiterlesen

"Bild und Knick kommt gut an"

Schwandorf. Schon jetzt freut sich die Künstlerin Rosemarie Schuierer aus Bruck über die gute Resonanz ihrer Ausstellung „Bild und Knick – Origamikunst einmal anders“ im neuen Verwaltungsgebäude des Zweckverbandes Müllverwertung Schwandorf (ZMS)...weiterlesen


Suchen nach

News